17. Dezember 2020

Grußwort der 1. Vorsitzenden zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

 

Liebe Mitglieder, das Jahr geht nun bald zu Ende. Ein Jahr, das ganz anders war, als sonst. Die Corona-Pandemie hat auch unseren Aktionen teilweise einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht, was wir sehr bedauert haben. Vor allem das KirchenCafé war davon sehr stark betroffen, aber auch andere Veranstaltungen, die teilweise schon konkret geplant waren, mussten abgesagt werden. Wir hoffen nur, dass durch die Maßnahmen das Virus entsprechend in die Schranken verwiesen werden kann und wir im kommenden Jahr wieder ein wenig mehr Aktionen planen können. Es ist zwar noch nicht abzusehen, was geht, aber wir bleiben aufmerksam und werden alles versuchen, was unter den entsprechenden Vorschriften möglich ist. Wir werden auch hier wieder davon berichten, wie die Planungen für das nächste Jahr aussehen.

Wir vom Vorstand des Fördervereins wünschen Ihnen allen eine gesegnete Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr 2021. Auch wenn es in der kommenden Zeit viele Einschränkungen gibt, nehmen Sie diese besondere Situation zum Anlass, die ungewohnte Ruhe über die Feiertage zu genießen. Sicher gibt es in Zukunft wieder die Gelegenheit, sich in gewohnter Weise zu treffen und die Kontakte wie vorher zu pflegen. Bleiben Sie gesund und gelassen. Es kommen auch wieder andere Zeiten, es gibt bereits ein paar Lichtblicke am Horizont.

Herzliche Grüsse von Karin Ullrich-Brox

1.Vorsitzende im Namen des gesamten Vorstandes

 

 Veranstaltungen für 2021 können derzeit noch nicht geplant werden.  

Wann wir wieder Veranstaltungen durchführen können, steht noch in den Sternen

Also bitte Geduld, unsere Planung wird hier veröffentlicht, wenn es wieder möglich ist.

Näheres auch in der örtlichen Presse